Doktor Huhn

2D-Animationsserie, 26 x 11 min, für Kinder von 6 bis 9 Jahre
Gesundheit! Vernunft! Brezeln! Das Blesshuhn Elke und der Wombat Hubertus bilden ein furchtloses Rettungsteam, das sich in einem Wald voller sprechender Tiere tagtäglich um jeden noch so sonderbaren Notfall kümmert. Dabei sind ihre Rettungsmethoden meist noch viel haarsträubender als die Unfälle selber.

Jetzt ist schon wieder was passiert! Von wegen, der Wald steht still und schweiget. Dieser Wald jedenfalls nicht, denn, wie so oft in Zeichentrickfilmen, führen die Tiere hier ein waghalsiges und gesundheitsgefährdendes Leben. Unfälle und körperliche Auseinandersetzungen liegen an der Tagesordnung. Doch wer kümmert sich eigentlich um die ganzen großen und kleinen Katastrophen und leistet den nötigen Beistand?

DOKTOR ELKE und HUBERTUS! Gemeinsam bilden sie ein Rettungsteam, das bei jeder großen oder kleinen Katastrophe zur Stelle ist. Gesundheit und Vernunft sind ihr höchstes Ziel. Elke ist ein junges Blesshuhn und arbeitet als Notärztin. Eigentlich ist sie als Teenagerin noch etwas zu jung für diesen Job und würde lieber mit ihren Freunden am Brezel Drive-In rumhängen. Doch verfügt sie über eine besondere Gabe: Sie hat den Röntgenblick und folgt deswegen einer uralten Familientradition. Außerdem ist sie furchtlos und kann in jeder Situation eine schnelle Entscheidung treffen. Gar nicht schlecht für ein Blesshuhn! Perfekt ergänzt wird sie dabei von dem Wombat Hubertus, ihrem leicht kindischen Kollegen, der ihr mit Erfindungsreichtum, großer Kraft und viel unbegründetem Enthusiasmus den nötigen Rückhalt bietet.

Dass die beiden grundverschieden sind, ist erstens der Grund für die tiefe Zuneigung, die sie füreinander hegen und gibt zweitens Stoff für viele sinnlose Diskussionen. Nur bei einem Thema ist sich das ungleiche Paar fast immer einig: den Heilmethoden. Und was das angeht, ist unser Team nicht gerade zimperlich.

Martin Riemann
  • Von Martin Riemann
  • Jahrgang 2015
  • (Gewinner MDM-Förderpreis 2015)

Zurück zur Übersicht