Nerde - Eine neue Welt

Eine Story World ab 6 Jahren und darüber hinaus
Wer bin ich? Wo ist mein Platz auf dieser Erde? Vor allem wenn man in einer Welt aufwacht, besiedelt von fehlerhaften Droiden und skurrilen Kindergesellschaften, mutierten Tieren und manischen Luftpiraten. Fünf Kinder wachen in einer verrückt futuristischen Welt auf und müssen herausfinden, wieso die Erwachsenen verschwunden sind.

ALEXANDER (11) ordentlich, heroisch und pedantisch.
JONAS (11) intelligent, neugierig und kühl.
RICK (12) charmant, witzig und egoistisch.
MAISHA (12) abenteuerlustig, stark und aufbrausend.
SYLVIA (10) naturverbunden, weise und wild.

Gemeinsam wachen diese fünf Kinder nach einem jahrhundertelangen Kälteschlaf in einer fremden, verrückten Welt auf: Meerschweinchen groß wie Elefanten und manische Zustelldroiden stampfen durch dichte, intelligente Dschungel sowie rotrostende Wüsten und fallengespickte Ruinen machen es den Kindern schwer.

Auf ihrer Reise treffen die fünf Abenteurer andere Kinder, die in hochmodernen, abstrakten Städten leben und diffuse Regeln, Gesetze und Ideologien aufgebaut haben. Doch das schlimmste ist, dass ihre Eltern und alle Erwachsenen verschwunden sind und niemand weiß, wohin. Für die fünf Helden ist klar: Sie müssen herausfinden, was mit dieser neuen Welt geschehen ist und die Erwachsenen finden.

Weil die Kinder unterschiedlich in ihren Persönlichkeiten und Vorstellungen sind und dadurch oft aneinander geraten, müssen sie sich zusammenraufen und ein Team werden.

Denn der Zeppelinpirat IKARUS (11) macht mit seiner Crew und Luftschiff Einhorn Regenbogen Jagd auf die Kinder. Sie sind der Schlüssel zu einem mysteriösen Geheimnis, das es Ikarus ermöglicht, diese neue Welt zu unterwerfen.

So reisen die fünf Helden durch diese fantastische Welt. Dabei ist kein Ort wie der andere und mit jedem Abenteuer kommen sie dem Geheimnis um das Verschwinden der Erwachsenen näher – und: Sie entdecken eine weitere Gefahr, die droht die neue Welt Nerde zu zerstören.

Lukas Pilz
  • Von Lukas Pilz
  • Jahrgang 2019

Zurück zur Übersicht