Erna räumt auf

2D-Animationsserie, 52 x 7 min, für Kinder ab 4 Jahre
Meer entdecken. Mehr verstehen. Die Gummiente Quietscher, die Plastiktüte Susi Unsichtbar und Kolo, ein riesiger Müllberg, sind neu im Meer. Ungeniert breiten sie sich aus und nerven dadurch mächtig. Zum Glück hat das erfinderische Forschungsschiff Erna ihre selbstgebaute Ausrüstung und ihre Freunde an Bord. Volle Fahrt voraus!

Die Ozeane, blaue Wassermassen und ERNA, die mit großem Spaß und mit breitem Lächeln auf gigantischen Wellen surft. Die Schiffshaut bunt vollgekritzelt, überall Dellen, hier und da ein cooles, selbstgemachtes Accessoire. Erna macht es vor: Was nicht ins Meer gehört, nimmt sie mit und wirft es mit viel Schwung in ihr Sammelnetz. Immer an Ernas Seite fliegt EDDIE, ein hyperaktiver Hubschrauber. Mit Loopings und riskanten Flugmanövern kennt er sich aus, denn in Ernas Nähe fliegen ständig Dinge umher! Auch mit dabei ist der eigenwillige KATER KUMPEL, ein Poet und großer Geschichtenerzähler. Außerdem wird Erna von der aufmerksamen Möwe THEO und dem flinken Oktopus TINA TINTE begleitet.

Zusammen sind sie unterwegs und helfen anderen, wie zum Beispiel einem Weißen Hai in dessen Maul ein Stück Plastik feststeckt. Für ihn wird Erna zum Zahnarztschiff; sie lädt zur Haisprechstunde ein. Denn Erna und ihre Freunde mögen alle Tiere, egal ob giftig oder mit scharfen Zähnen.

In jeder Folge entdecken Erna und ihre Freunde ein Stück Meer. Sie treffen auf Pyjamaschnecken, Knallkrebse, Kofferfische und viele andere Juwelen aus dieser geheimnisvollen Schatzkiste. Spielerisch, lustig und mit viel Aktion wird ein ernstes Thema Teil der Kinderwelt, ganz ohne erhobenen Zeigefinger. So erkennen Kinder Zusammenhänge und lernen etwas fürs Leben. Und vielleicht erinnern sie dann die Erwachsenen daran, dass sie beim Einkaufen auf Susi Unsichtbar verzichten und lieber einen Stoffbeutel benutzen!

Viola Lippmann
  • Von Viola Lippmann
  • Jahrgang 2016
  • (Gewinnerin MDM-Förderpreis 2016)

Zurück zur Übersicht