Feedback und Weiterbildung von Anfang an

Nach Bewerbungsschluss trifft die Studienleitung eine Vorauswahl und lädt 20 Teilnehmer*innen zu einem Einführungs- und Auswahlworkshop nach Neudietendorf (Thüringen) ein.

Diese Woche dient nicht allein der Auswahl der 12 Stipendiaten - die AKM legt gleichfalls besonderen Wert darauf, dass alle eingeladenen Bewerber*innen von ihrer Teilnahme nachhaltig profitieren:

  • In Einzelgesprächen mit den Mentor*innen und den Mitgliedern der Studienleitung erhalten sie die Möglichkeit, die Vision ihres Projektes vorzustellen und erhalten fundiertes dramaturgisches und inhaltliches Feedback.
  • Fachvorträge von Mitgliedern der Studienleitung und den Mentor*innen bieten einen Überblick über den gegenwärtigen Stand und die Zukunftstrends in den Bereichen Kino, Fernsehen, Buch sowie Transmedia/Multiplattform.
  • In einer Gesprächsrunde werden Grundlagen erfolgreicher Projektpräsentation vermittelt.
  • Workshops bieten Einblicke in kreative Methoden sowie die Arbeitsweise der AKM.

Jede Menge fachlicher Input, eine tolle kreative Begleitung bei der Entwicklung unserer Projekte und das alles in einer großartigen, inspirierenden Atmosphäre: Es geht einfach nicht besser!

Teilnehmer*in 2018/2019