01.06.2011

Agnes Schruf und Korinna Schadt nominiert für Write4Kids&Family-Award

Alumnae Agnes Schruf und Korinna Schadt wurden mit ihrem Serienkonzept Albert and the Extra Terrestrial für den internationalen Write 4Kids&Family Award nominiert. Der Preis ist der erste europaweite Drehbuch-Preis für Kinder- und Family Entertainment in den Bereichen Film, TV und interaktive Medien. Er wird an ein Projekt aus dem Workshop PRIME 4Kids&Family vergeben. Die Verleihung findet im Oktober im Rahmen des International Cinekid Festivals in Amsterdam statt.

Weitere Infos zum Preis

30.05.2011

Goldener Spatz für Studio Soi

Studio Soi, die Firma von Akademie-Alumnus Torben Meier, wurde beim Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ vergangenen Samstag mit einem Sonderpreis für Innovation ausgezeichnet. Das Animationsstudio aus Ludwigsburg war mit zwei eigenen Produktionen im Wettbewerb vertreten: dem Spielfilm Der Grüffelo nach dem bekannten Kinderbuch-Bestseller und mit dem Originalstoff Das Bild der Prinzessin. Die Jury lobte das hohe visuelle Niveau, die erzählerische Konsequenz und den gestalterischen Willen der Beiträge.

29.05.2011

Wintertochter gewinnt MDR Drehbuchpreis

Der Akademiestoff Wintertochter wurde beim Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ mit dem Drehbuchpreis des MDR Rundfunkrates ausgezeichnet. Der Film entstand unter der Regie von Johannes Schmid nach einem Drehbuch von Michaela Hinnenthal und Thomas Schmid (Dramaturgie Nora Lämmermann). 2002/03 wurde der Stoff im Rahmen der Winterakademie weiterentwickelt, betreut von Dieter Bongartz und Heide Jansen.

Weitere Infos zum Film
Weitere Infos zum Preis

26.05.2011

Akademiejahr endet mit großer Abschlusspräsentation

Mit einer großen Abschlusspräsentation ging der Akademiejahrgang 2010/11 zu Ende. Im Rahmen des Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online stellten alle 12 AbsolventInnen der diesjährigen Akademie in Erfurt ihre Projekte einem interessierten Fachpublikum vor. Bei der Akademie 2010/11 waren vier Spielfilmstoffe, vier Konzepte für Animationsserien und vier interaktive Projekte entwickelt worden.

Die Projekte der Akademie 2010/11

26.05.2011

Förderpreis der MDM geht ex aequo an zwei Projekte

Der Förderpreis der MDM für den besten Akademiestoff des Jahrgangs wurde dieses Jahr ex aequo an zwei Projekte verliehen. Ausgezeichnet wurde das Serienkonzept Die Berglinge von Maren Amini und das Augmented Reality App hidden MONSTER von Stephanie Rothmeier. Die Jury lobte in ihrer Begründung die Originalität und Poesie der Serie. Das App zeichne sich dadurch aus, wie hier ein wichtiges Thema in eine spannende Geschichte verpackt und mit Hilfe modernster Technologie umgesetzt wurde. Jeder der beiden Förderpreise ist mit 7.500 € dotiert.  

14.05.2011

Richard, der Storch erhält BKM/Kuratorium junger deutscher Film-Förderung

Der Animationslangfilm Richard, der Storch erhielt von BKM/Kuratorium junger deutscher Film eine Projektentwicklungsförderung in Höhe von 50.000 Euro. Der Stoff wurde bei der Akademie 2009/10 entwickelt und wird von Autor Reza Memari gemeinsam mit Kristine Knudsen produziert. Der Stoff handelt von einem jungen, verwaisten Spatzen, der bei den Störchen aufgewachsen ist und auf eigene Faust nach Afrika reist, um ihnen zu beweisen, dass er einer von ihnen ist.

18.04.2011

Wintertochter nominiert für Goldenen Spatzen

Wintertochter, der dritte realisierte Langfilmstoff aus der Akademie, wurde für den Goldenen Spatzen nominiert (Buch Michaela Hinnenthal und Thomas Schmid, Regie Johannes Schmid, Dramaturgie Nora Lämmermann). Der Film läuft am 23.5. um 9:00 Uhr (Gera) bzw. 25.5. um 11:15 Uhr (Erfurt) beim renommierten Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online in der Sektion Kino-/Fernsehfilm. Das Projekt hatte 2002/03 an der Winterakademie in der Gruppe von Dieter Bongartz und Heide Jansen teilgenommen.

18.04.2011

Acht Alumni-Produktionen beim GOLDENEN SPATZEN 2011

Mit gleich acht Produktionen sind die Alumni der Akademie beim diesjährigen Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online in Gera und Erfurt vertreten. Neben dem Akademiestoff Wintertochter (Buch u.a. Michaela Hinnenthal, dramaturgische Betreuung Nora Lämmermann) laufen Filme, Clips und Unterhaltungsformate von Katharina Reschke, Jan Strathmann, Torben Meier, Michael Demuth, Stefan Schomerus, Anke Klemm, Christian Theede, Dieter Bongartz und Maite Woköck.

08.04.2011

Große Abschlusspräsentation am 26.5.

Das Akademiejahr nähert sich seinem Höhepunkt: Am 26.5. präsentieren alle TeilnehmerInnen die Ergebnisse ihrer Arbeit im Rahmen des Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online. Im Anschluss können Einzelgespräche mit den Autoren und Entwicklern geführt werden. Eingeladen sind Vertreter aller Kindermedienbranchen, darunter Produzenten, Redakteure, Verleiher, Studios, Weltvertriebe, Printmedien, etc. Eine Anmeldung ist noch bis 13.5. unter gabrielli@akademie-kindermedien.de möglich.

Die Projekte der AKM 2010/11

03.04.2011

Das dritte Modul: Stoffe im Praxistest

Ab kommenden Montag geht die Akademie 2010/11 in ihre dritte Runde. Höhepunkt der Woche ist ein Besuch an Erfurter Schulen und Kindergärten. Die Teilnehmer können dort ihre Stoffe Kindern der Zielgruppe vorstellen. Zu Gast sind außerdem die Kinderfilmproduzenten Leontine Petit (Lemming Film), Dorothe Beinemeiner (Egoli Tossell) und Meike Martens (Blinker Film). Medienexperte Christophe Erbes berät die Teilnehmer zur Vermarktung ihrer Projekte. Autor Sean Coleman spricht über das Schreiben für digitale Medien. Paul Tyler und Nora Lämmermann analysieren das Erleben von Geschichten in Computerspielen anhand des Spiels Assassin's Creed. Die Vorträge sind öffentlich.

Hier finden Sie Berichte über Erfolge der bei uns entwickelten Stoffe und der teilnehmenden Autoren ...