Baumhaus/Boje-Medienpreis 2014 für Franziska Biermanns Animationsserienprojekt ROBERT, DAS SUPERKANINCHEN

Seit 2013 wird der Baumhaus/Boje-Medienpreis in Höhe von 2.500 Euro vergeben.

Preisträgerin 2014 ist Franziska Biermann mit dem Projekt ROBERT, DAS SUPERKANINCHEN aus der Gruppe Animationsserie.

Sie erzählt von Robert, der nie gedacht hätte, dass es so viel Spaß machen würde, ein riesiges Kaninchen zu sein.

Den mit 2.500 Euro dotierten Preis übergab die Jury-Vorsitzende Dr. Paula Peretti an die Gewinnerin. Aus der Jurybegründung: „Robert ist als ‚Nagetier‘ eine witzige, skurrile, zugleich liebenswerte Figur, die für die Erfahrungen, Sorgen und Nöte aber auch die Abenteuerlust vieler Kinder ab dem Grundschulalter steht. Die klare Zeichnung der Charaktere und ihrer Beziehungen zueinander birgt viel Potenzial und eine Vielfalt an Ideen für Episoden einer Animationsserie; ebenso enthält der Stoff genug Ansätze für ein Kinderbuch. Hinzu kommt das reiche Skizzenmaterial von Franziska Biermann, das eine stimmige Bildwelt aufzeigt und sich in verschiedenen medialen Formen einsetzen lässt, bis hin zu Apps und Spielen.“

Baumhaus-/Boje-Medienpreis

2018

2017

2016

2015

2014

2013