2019 gewinnt das Story-World-Projekt NERDE - EINE NEUE WELT von Lukas Pilz

Lukas Pilz erhält für seine Story-World NERDE - EINE NEUE WELT den mit 15.000 Euro dotierten Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM).

Erzählt wird die Geschichte von fünf Kindern, die nach einem jahrhunderte-
langen Kälteschlaf in einer fremden, verrückten Welt erwachen. Hier gibt es zwar Meerschweinchen groß wie Elefanten und manische Zustelldroiden, aber von den Erwachsenen fehlt jede Spur. Ein vielschichtiges Abenteuer beginnt.

In der Jurybegründung heißt es: Wer bin ich? Wo komme ich her? Und was für Schrecken lauern jenseits meines Horizonts? Alle Heranwachsenden kennen diese Fragen. In dieser Geschichte bleibt den jungen Helden keine andere Wahl, als sich aktiv auf die Suche zu begeben. Auch wenn sich hinter jeder Antwort zunächst neue Abgründe auftun, erschließen sie mutig eine Welt, die an Komplexität, Bildhaftigkeit und Ideenreichtum ihresgleichen sucht. Mit jedem Schritt an der Seite der Suchenden kommen auch wir Zuschauer dem furchterregenden Geheimnis ein Stück näher. Dabei werden wir bestens unterhalten von skurrilen Details und halsbrecherischen Wendungen, die jedoch nie einem Selbstzweck dienen. Denn am Ende ist es eine versöhnliche, zutiefst humane Botschaft, die den Nachhall dieser dystopischen Reise prägt.

Den Preis übergab Claas Danielsen, Geschäftsführer der Mitteldeutschen Medienförderung, am 6. Juni 2019 im Erfurter CineStar.