Rückblick Dozenten 06/07

Die Akademie für Kindermedien gewinnt im Rahmen ihres Infoprogramms für jeden Jahrgang eine Reihe von nationalen und internationalen Gastdozenten, die gruppenübergreifend und in Form von Werkstattgesprächen, Vorträgen und Übungen Einblick in Theorie und Praxis ihrer Tätigkeit geben.

Paul Tyler – Producer & Director

2006 Gründung der eigenen Medienfirma Gameware Media in Kopenhagen für die Herausgabe von Cross-Plattform Angeboten für die BBC / u.a. Erfinder, Entwickler und Produzent des Cross-Media Entertainment Game Show Formats "Bamzooki" / Zusammenarbeit mit Zentropa.

Katharina Uppenbrink – VDD

Seit 2002 Geschäftsführerin des Verbands Deutscher Drehbuchautoren mit den Schwerpunkten Öffentlichkeits- und Pressearbeit / Seit 2004 auch verantwortlich für nationale und internationale Berufspolitik.

Helen Carmichael – Creativity Coach

Helen Carmichael

Zunächst Drehbuchautorin für Fernsehen und Radio / Seit 2003 Arbeit als Kreativitätsberaterin für Stoffentwicklungsprogramme, Filmschaffende, Dirigenten, Musiker / 2006 Tutor beim Binger Filmlab in Amsterdam

Tamara Bos – Autorin

Tamara Bos

Niederländische Autorin von Kinderbüchern, Theaterstücken, Filmserien und Spielfilmen, darunter "Minoes" und "Ein Pferd für Winky" / Mehrfach ausgezeichnet für ihre Drehbücher.

Sue Ann Harkey – Graphic- und Interface-Designerin

Sue Ann Harkey

Art Director und Graphikdesignerin bei Wizards of the Coast und Unapix/Miramar, Web- und User Interface Designerin bei Getty Images / 1998-2002 Dozentin für Design Software and Production an der School of Visual Concepts in Seattle / Preisträgerin des Origins Award für die beste graphische Präsentation eines Brettspiels.

Anna Justice – Regisseurin

Anna Justice

Regie und Buchbearbeitung für Kurz- und Langspielfilme, u.a. "Tut mir Leid wegen gestern" (Goldener Löwe 1998: Regie Förderpreis) und "Ich liebe das Leben" (Nominierung Adolf-Grimme-Preis 2006) / Zuletzt Regie bei "Max Minsky und ich" (X-Filme).

Robert Brecevic – Künstler und Software-Entwickler

Robert Brecevic

1997-1998 Leiter der Entwicklungsabteilung für Game Design bei Koegl & Partner AG, München / Seit 2000 Video- und Soundprojekte (erster Preis beim New Talent Wettbewerb des Milia2000 Festivals in Cannes für "Shoes on") / z. Z. Künstler und Entwickler am Interactive Institute, Stockholm

Holly-Jane Rahlens – Schriftstellerin und Drehbuchautorin

Holly-Jane Rahlens

Autorin für Film und Fernsehen, Moderatorin und Kolumnistin für die Internationalen Filmfestspiele Berlin / Zudem Radioerzählungen, Hörspiele und Solo-Bühnenshows / Autorin von "Prinz William, Maximilian Minsky und ich" (2002, verfilmt 2006).

Philipp Budweg – Produzent

Philipp Budweg

2000 Gründung der Filmproduktion schlicht und ergreifend GmbH zusammen mit Johannes Schmid, VGF-Stipendium für Nachwuchsproduzenten / Produktion u.a. des Spielfilms "Aus der Tiefe des Raumes" (2002/03) (VGF-Preis beim Bayerischen Filmpreis 2004) und des Kinofilms "Blöde Mütze" (2006).

Maria Köpf – Produzentin

Maria Köpf

1995-2006 für X Filme Creative Pool GmbH tätig, ab 2000 als Co-Geschäftsführerin / u.a. Produzentin des vielfach ausgezeichneten Debüts von Hendrik Handloegten "Paul is Dead" und seines Nachfolgefilms "Liegen Lernen" / 2006 Verfilmung des Kinderstoffes "Max Minsky und ich" / Mai 2006 Gründung der Maria Köpf Filmproduktion day-for-night.

Beate Völcker – Dramaturgin

Beate Völcker

Referentin für Film- und Medienpädagogik am Landesinstitut für Schule und Medien Brandenburg und freie Dramaturgin, Schwerpunkt Kinderfilm und -fernsehen / Publikation "Kinderfilm – Stoff- und Projektentwicklung" (UVK Verlag, 2005) / Seit 2001 im Leitungsteam des Europäischen Stoffentwicklungsprogramms Pygmalion.

Daniel Kapelian – Designer und Produzent

Daniel Kapelian

Autor, Regisseur, Berater und Produzent in den Gebieten Musik, Multimedia, Kino und Fernsehen / Produzent interaktiver Programme u.a. für das Nationalmuseum für Moderne Kunst in Paris / Seit 1998 Dozent für interaktive Konzeption an der Universität von Paris.

Christoph Darnstädt – Autor

Christoph Darnstädt

Autor, Editor, Berater bei Daily und Weekly Soaps / Drehbücher fürs Fernsehen ("Das Zimmermädchen und der Millionär", "Tatort") und Co-Autor von "Das Experiment" / Seit 2000 Headwriter der RTL-Polizeiserie "Abschnitt 40" / Aktuell u.a. Entwicklung eines neuen Serienformats für RTL sowie Kinostoffe für die Typhoon-AG.